Bürokratie verwalten und erhalten

Kommentar von LK-Rat Heimo Urbas, Kärnten In der jetzigen Kammerperiode sind wir in etwa bei der Halbzeit. Angetreten bin ich bei der Kammerwahl, um die Wirtschaftlichkeit und die Finanzierbarkeit der landwirtschaftlichen Betriebe sicherzustellen.…

EU-Entwaldungsrichtlinie

, , , , ,
Der Unabhängige Bauernverband lehnt die EU-Verordnung EUDR in dieser Form ab. Aus österreichischer Sicht ist die gesamte Verordnung absolut sinnlos, wir haben das strengste Forstgesetz – seit Maria Theresia – dieser Welt. Es braucht…

35 Themen für Minister

, , , , ,
In stürmischen ökonomischen Zeiten für die Bauern – europaweit – ist es gar nicht immer so einfach, die richtige Wahl der Worte und Taten zu wählen. Soll man mit dem Traktor auffahren und alles blockieren oder mit sachlichen, fundierten…

Gesteuerte Gülleverflüssigung

, , , , ,
Die vorgelegte Nitratrichtlinie und die damit einher gehenden Auswirkungen auf die Bauern können aus der Sicht der Bauern so nicht akzeptiert werden kann. Der Unmut bei den Bauern ist groß, speziell bei rinderhaltenden bzw. tierhaltenden Betrieben,…

Herkunftskennzeichnung abgelehnt

, , , , ,
Die durchgehende Herkunftskennzeichnung wurde am 28. Februar im Nationalrat abgelehnt. Der Unabhängige Bauernverband fordert seit Jahren eine durchgehende Herkunftskennzeichnung. Ein Volksbegehren dazu erreichte über 150.000 Unterschriften…

Agrardiesel

, , , , ,
Bei der Bundesvorstandssitzung des Unabhängigen Bauernverbandes Anfang Jänner 2024 wurden aktuelle agrarische Themen besprochen: Der erste Punkt behandelte die Agrardieselrückvergütung. Wir freuen uns, dass sich die österreichische Bauernbundspitze…

Leider keine Freigabe

, , , , ,
Aufgrund der herrschenden Trockenheit in verschiedenen Regionen Österreichs wandte sich der UBV an Bundesminister Mag. Totschnig mit der Bitte um Freigabe der Biodiversitätsflächen für die vorzeitige Futterernte. Das Bundesministerium für…

UBV lehnt Mercosur ab

, , , , ,
Bei der diesjährigen „Sommer-Vorstandsitzung“ des UBV im Steirischen auf der Schrabach Alm in der Planner Alm Region waren die aktuellen Entwicklungen der Erzeugerpreise für die Bauern sowie das Ungemach der geplanten neuen internationalen…

Gut verhandelt?!

Warum können manche so erfolgreich verhandeln? 2 Milliarden Lohnerhöhung – für den öffentlichen Dienst ist das möglich! Doch wir Bauern schaffen es nicht einmal den Inflationsausgleich von 600 Millionen für 25 Jahre zu verhandeln. So…

Landwirtschaft neu denken

, , , , ,
Vorsicht: Dieses Buch kann Ihre Sicht auf die Landwirtschaft verändern! Er ist einer, der die Landwirtschaft kennt – in allen Facetten. 45 Jahre lang war Hans Meister der „Bauernsprecher“. Der Südsteirer erlebte die Entwicklungen…

BIO - und die nicht genutzten Chancen

Der Biomarkt ist eines von vielen Beispielen, wie die Zeichen der Zeit nicht genutzt werden und wurden, weil das marktwirtschaftliche Denken fehlt. Die Bioausschusssitzung der Landwirtschaftskammer war für mich persönlich eine der interessantesten…

UBV stellt Bundesbäuerin

, , , ,
Erstmals stellt der UBV eine Bundesbäuerin. Anna Klammer aus Tirol wurde zur Bundesbäuerin gewählt, Diana Nöbauer und Ilse Feldbauer aus OÖ sind die Stellvertreter. Sie bemängeln, dass die Pensionisten mit geringen Pensionen, vor allem…

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen