Der Österreichische Unabhängige Bauernverband

ordnet sich keiner Partei unter, was aber nicht heißt, dass die Mitglieder keiner Partei angehören dürfen. Es geht nur darum, dass niemand Ratschläge von einer Partei im agrarpolitischen Bereich braucht. Wir machen keine Politik für Parteien sondern ausschließlich für unsere Bauern! Nur eine Überwindung des derzeitigen Bauernvertretungssystems, wo fast alles einer einzigen Partei untergeordnet ist, kann die Situation der Bauern und der Landwirtschaft insgesamt zu einem neuen Aufschwung verhelfen.

previous arrow
next arrow
Slider

Leistungsabgeltung für CO2 und O2

, ,
Durch die aktive Landbewirtschaftung der Land- und Forstwirte wird CO2 gespeichert und Sauerstoff produziert. Und dafür fordert der UBV eine Leistungsabgeltung an die Land- und Forstwirte. Wenn CO2 Verursacher „Strafe“ zahlen müssen, dann…

Gesetzliche Vorgaben für Preisfindung

, , , ,
Über „Preisschlachten“ im Lebensmitteleinzelhandel (LEH): Wer solche Spielregeln und Rahmenbedingungen gestaltet, wie wir das derzeit haben, der sollte diese Spielregeln ändern und nicht regelmäßig über den eigenen Unwillen jammern.…

Kammerräte angelobt

Das UBV-Team kann sich über das beste Ergebnis bei der Landwirtschaftskammerwahl 2021 seit Bestehen des Unabhängigen Bauernverbandes freuen: 18,70 %, das ist ein Plus von 4,36 %! Somit wurde die Position des zweiten Platzes weiter ausgebaut.…

Almfutterflächen feststellen

, , , ,
Seit dem EU-Beitritt 1995 ist unsere Bauernvertretung nicht imstande, eine für die Almbauern akzeptable Lösung zur Erfassung der Almfutterflächen zu gewährleisten. Am Rücken der Almbauern findet seit 1995 ein schändliches, Existenzen…

Wahlergebnis LK OÖ 2021

Das Team des Unabhängigen Bauernverbandes kann sich über das beste Ergebnis seit Bestehen freuen. 18,70 % ein Plus von 4,36 %! Der Abstand zum Bauernbund in Stimmen gemessen beträgt nur 29.198. Dem UBV gaben 11.738 Landwirte ihre Stimme.…

UBV Kandidaten

Folgende Kandidaten setzen sich für die Anliegen der Bauern und Grundbesitzer ein und kandidieren bei der Landwirtschaftskammer-Wahl am 24. Jänner 2021 in Oberösterreich für den Unabhängigen Bauernverband.

Unser Programm

, , , ,
Es braucht neue Wege in der Agrarpolitik! Wir fordern faire Rahmenbedingungen am Markt für Lebensmittel sowie Holz und keinen Populismus auf Kosten der Land- und Forstwirtschaft. Am Beispiel Pflanzenschutz: Wenn man unseren Bauern Hilfsstoffe…

Wir lieben unser Land, unsere Höfe und unseren Beruf!

Mit Teamgeist und Engagement hat der UBV Leben in die LK OÖ gebracht. Der UBV ist mit Anträgen Sturm gelaufen: gegen die Arbeitsplatzvernichtung und Verschuldung unserer Höfe, gegen Holz- und Fleischimporte, für eine Senkung der Einheitswerte,…

LWK-Wahl in OÖ

Die Wahl der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ am 24. Jänner 2021 rückt näher. Plakate, beschriftete Rundballen und Werbetafeln zieren die Landschaft in Oberösterreich für die nächsten Wochen.     &n…

Zwei Newcomer beim UBV

Josef Mair und Georg Schickbauer sind unter den ersten 10 Kandidaten auf der Landesliste des UBV. Josef Mair hat mehrere Funktionen in Rinderzuchtorganisationen auf Landes- und Bundesebene inne und ist ÖVP Gemeinderat in Waizenkirchen (Bezirk…

So kann Berufsvertretung nicht funktionieren

, , , ,
Sind die Rahmenbedingungen für die bäuerliche Sozialversicherung noch zeitgemäß? Die Beiträge zur Sozialversicherung werden - so ist es gesetzlich festgeschrieben - jährlich der Inflation angepasst, also erhöht. Für Direktzahlungen und…

Anträge UBV OÖ

Bei der am 16. Dezember 2020 abgehaltenen Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ reichte der UBV folgende Anträge ein: ... den in der Corona-Zeit entstandenen finanziellen Schaden bei den Rinder- und Schweinehaltenden Betrieben, wie…

Klicke hier, um Ihren eigenen Text einzufügen