Aktuelle Beiträge nur Steiermark

Neue GAP = Bauernvernichtung

Der UBV Steiermark lehnt die neue GAP zur Bauernvernichtung ab! Wir schauen nicht zu, wie man das Ende der Bauern herbei läutet! Bauern sind der Wirtschaft im Weg – wegen der Böden/Flächen Wieder sind die Spielregeln in der EU zur…

Leistungsabgeltung für CO2 und O2

, , , ,
Durch die aktive Landbewirtschaftung der Land- und Forstwirte wird CO2 gespeichert und Sauerstoff produziert. Und dafür fordert der UBV eine Leistungsabgeltung an die Land- und Forstwirte. Wenn CO2 Verursacher „Strafe“ zahlen müssen, dann…

Herkunftskennzeichnung

, , , ,
Der Unabhängige Bauernverband unterstützt das Volksbegehren zur Herkunftskennzeichnung. Die Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln wurde vom UBV immer wieder gefordert (Anträge im Sept. 2018 und Sept. 2020). Die österreichische Bevölkerung…

Praxisferne Herdenschutzpläne

, , , ,
Der unabhängige Bauernverband kritisiert die nicht umsetzbaren Pläne zum Herdenschutz der Grünen. Grüne Dekadenz in der Wolfsfrage führt nur zu weiteren gesellschaftlichen Konflikten, verursacht Zielkonflikte und verhindert Lösungen. Offenbar…

Änderung im Erbrecht notwendig

, , , ,
Die bäuerlichen Familienbetriebe in Österreich stehen wirtschaftlich enorm unter Druck. Das gegenwärtige Erbrecht wirkt sich für den Bauernstand als ein weiterer Sargnagel aus. Das derzeit gültige Erbrecht hat für die Zeit vor 70 –…

Anträge Juli 2021

Unsere Bauern sorgen für Ernährungssicherheit. Die Spielregeln am Markt sind nicht auf der Höhe der Zeit In einigen Teilen Österreichs ist die direkte Versorgung mit Lebensmitteln durch unsere Bauern bereits seit Jahrzehnten fixer Bestandteil…

UBV startet Öffentlichkeitskampagne

, , , ,
Der unabhängige Bauernverband startet eine bundesweite Öffentlichkeitskampagne. Die Verantwortung für Umwelt, Klima und Tierschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Dies soll mit der Kampagne „#FragdenWirt“ bzw. „#Fragnach“…

Abschussplan für den Wolf

, , , ,
Als vor 27 Jahren der Wolf durch die FFH-Richtlinie unter Schutz gestellt wurde, gab es in der EU ein paar hundert Wölfe. Durch die Ostererweiterung traten Länder der EU bei, in denen der Wolf immer heimisch war - aber auch immer bejagt wurde!…

Gespräch mit ZAR Obmann Lindner

, , ,
Zu einem spannenden Informationsaustausch gestaltete sich ein Gespräch von UBV Vertretern und Bauern mit dem Obmann der Rinderzucht Austria (ZAR) sowie Tirol Milch Obmann & Aufsichtsratsvorsitzender der Berglandmilch, Stefan Lindner. UBV…

Themenführerschaft bei Agrarthemen

Es braucht neue Wege in der Agrarpolitik: Landwirtschaft neu Denken & Gestalten = Ökosozial Leben Für diese neuen Wege hat der UBV ein Programm geschrieben, worin auf der Basis von ökonomischen Fakten festgehalten ist, was Land- und…