Protokoll LK Vollversammlung 2024

  • Protokoll LK Vollversammlung März 2024
    Zur Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ am 13. März 2024 wurden folgende Anträge eingereicht:

    Seitens des LK-Präsidiums:

    • Massiver Preisdruck erfordert Schutz vor Ukraine-Importen
    • Strenges Forstgesetz und Forstbehörden verhindern bereits jetzt erfolgreich die Entwaldung in Österreich

    Seitens des OÖ Bauernbundes:

    • Konjunkturpaket „Landwirtschaftliche Bauoffensive“

    Seitens des OÖ Bauernbundes, Freiheitliche Bauernschaft OÖ und SPÖ Bauern OÖ:

    • Automatische jährliche Inflationsanpassung in künftiger GAP-Periode (1. Säule) einführen
    • Fleisch- und Milchimitate: Herkunftsangabe der Rohstoffe notwendig
    • Bürokratieabbau: Einführung des „One in – One out-Prinzips“ auf EU-Ebene

    Seitens des Unabhängigen Bauernverbandes OÖ:

    • Durchgehende Herkunftskennzeichnung
    • Wiedereinführung des Agrardiesels
    • Bürokratie um 50 Prozent verringern
    • Gleiche oder höhere Produktionsstandards bei Import landwirtschaftlicher Erzeugnisse
    • Keine Bestellung von Landesbediensteten als Sachverständige in Entschädigungsfragen

    Seitens der Grünen Bäuerinnen und Bauern Oberösterreichs:

    • Stärkung der Weidehaltung als Beitrag zur Reduktion der Ammoniak-Emissionen
    • naBe-Kriterien zur Lebensmittelbeschaffung soll Land OÖ übernehmen
    • Lieferkettenrichtlinie nicht verwässern

    Protokoll LK VV März 2024 (26 Downloads )