Einträge von Margarete

,

Schon vergessen?

Kommentar von KR Hannes Winklehner Das hat die BB-Mehrheit mit seinen Mandataren umgesetzt: Zu hohe SV-Beiträge, die viele Betriebe nicht erwirtschaften, Abschaffung der Tierprämien, obwohl sie zB Tschechien und Ungarn heute noch haben, Kürzung der AZ, doppelte AMA-Kontrollen als die EU verlangt. Warum schlägt der Bauernbund seinen Wählern so ins Gesicht? Warnte noch der UBV […]

Kandidaten für Gmunden nominiert

Die Vorbereitungen für die Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner 2021 laufen. Auf der Landesliste stehen: DI (FH) Josef Philipp aus Roitham, Reinhard Osterhuber, Leopold Schaumberger sowie Manfred Helmberger aus Vorchdorf und Daniel Roitner aus Gschwandt. Aufgrund der Einkommenssituation in der Land- und Forstwirtschaft – 2011 lag das Jahreseinkommen der Bauern noch um 30 % höher als […]

Wesen und Zielsetzung des UBVs

Der Unabhängige Bauernverband (UBV) ist eine parteiunabhängige wie überparteiliche Berufsvertretung von Bäuerinnen und Bauern, der bäuerlichen Jugend sowie der Bauernpensionisten. Wir vom UBV vertreten mit unseren Überlegungen aber auch Unternehmer im vor- und nachgelagerten Bereich der Agrarwirtschaft sowie unsere Partner bei Betriebsmitteln oder sonstigen Themen – vor allem jene Betriebe, die im ländlichen Raum angesiedelt […]

, , ,

So kann Berufsvertretung nicht funktionieren

Als der Einheitswert erfunden wurde, ging man davon aus, dass die möglichst genaue Erfassung der natürlichen Ertragsbedingungen die Einkommenslage ziemlich genau widerspiegelt und so eine gerechte Besteuerung möglich ist. Heute aber ist klar, dass politische Entscheidungen und unternehmerisches Geschick in hohem Maße für das Einkommen mitverantwortlich sind. Ist damit der Einheitswert noch eine sinnvolle Kennzahl […]

, , ,

Weitgereiste Lebensmittel müssen teurer werden

Mit seiner Aussage „Lebensmittel mit langen Transportwegen müssen teurer werden“ gibt Dr. Franz Sinabell, WIFO-Agrarexperte dem UBV Recht und bestätigt somit eine Forderung im Programm des Unabhängigen Bauernverbandes. Mit einer Besteuerung von Schiffs- und Flugtransporten dämmt man die schrankenlosen Transporte von Lebensmitteln quer über Kontinente und Weltmeere ein. Gleichzeitig steigt der Wert der regionalen Produktion, […]

,

Zum Gedenken

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von Ing. Helmut Langer, der im 94. Lebensjahr von Gott zu sich gerufen wurde. Helmut Langer war langjähriges Mitglied des Unabhängigen Bauernverbandes und Landesverbandsobmann in Salzburg. Ihm gebührt unser von Herzen kommender Dank für seinen unermüdlichen Einsatz und seiner Familie unser aufrichtiges Mitgefühl. Im Bundesland Salzburg war Ing. […]

,

Blinde Hühner

Kommentar von KR Klaus Wimmesberger In der letzten LWK-Vollversammlung wurde uns von einem Bauernbundkammerrat vorgeworfen, dass wir vom UBV blinde Hühner sind, nachdem sie einem Antrag von uns ausnahmsweise zugestimmt hatten. Hier wurde mir wieder einmal bewusst, dass es vielen sogenannten Bauernvertretern nicht um uns Bäuerinnen und Bauern geht, sondern nur um ihr politisches Vorankommen. […]

,

Anträge UBV OÖ

Bei der am 23. September 2020 abgehaltenen Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ reichte der UBV folgende Anträge ein: … die Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln auch in der Gastronomie umzusetzen. Einstimmig angenommen … bei der Ausarbeitung und Festlegung der GAP-Kriterien und des Green Deal Programms (ÖPUL) alle in der Landwirtschaftskammer vertretenen Fraktionen einzuladen. Einstimmig angenommen … die Investitionsprämie […]

, , ,

Sinkende Bauerneinkommen

Es ist schon sehr erstaunlich, wer aktuell die Fäden in der Agrarpolitik zieht. Der ÖVP Wirtschaftsbund hat Ministerin Elisabeth Köstinger – zuständig u.a. für Landwirtschaft, Tourismus und Energie – einen Aufpasser als Generalsekretär vor die Nase gesetzt. „Aufpasser“ Maier hat jüngst in einem Gespräch mit Agrarjournalisten festgestellt, die UBV Rechnungen – die Einkommen der Bauern […]

UBV Schärding Bezirkstreffen für LK-Wahl 2021

Der UBV bereitete sich beim Treffen der Bezirksleitung am 23. August 2020 in Taufkirchen an der Pram auf die kommende Landwirtschaftskammerwahl im Jänner 2021 vor. Ein besonderes Augenmerk wird bei dieser Wahl auf die Einbindung der UBV-Bäuerinnen gelegt. Auf der Landesliste bekommen die Bäuerinnen des Bezirks Schärding sechs Plätze. Der UBV stellt diesmal auch einen […]