Einträge von Margarete

, , ,

Salzburg wählt am 16. Februar 2020

Am 16. Februar 2020 wird die Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Salzburg neu gewählt. „Alle, die mit den Preisen für Milch, Fleisch und Holz nicht zufrieden sind, alle die wegen der Einheitswerterhöhung zu viel Sozialversicherung bezahlen und die die mit der jetzigen Landwirtschaftspolitik nicht zufrieden sind, wählen am 16. Februar 2020 den Unabhängigen Bauernverband UBV.“ 1. Folder […]

, , ,

Stellungnahme zu UBV-Kritik

Wer sich immer um Fakten herum schwindelt, kann offensichtlich mit der wirklichen Wahrheit nichts anfangen! Der Leserbrief von Herrn NR Klaus Lindinger passt in die Salamitaktik, welche der Österreichische Bauernbund in der heimischen Agrarpolitik lebt. Man wirft Nebelgranaten, redet von Verhandlungen und setzt gleichzeitig bereits die Rahmen für Maßnahmen, welche die österreichischen Land- & Forstwirte […]

,

Landesverbandstag UBV OÖ

Am 5. Jänner hielt der UBV Landesverband Oberösterreich seinen Landesverbandstag ab, etwa 250 Mitglieder und Gäste waren in den Gasthof Peham/Urtlhof nach Peuerbach gekommen. Landesobmann KR ÖR Karl Keplinger begrüßte alle Anwesenden, insbesondere DI Günther Felßner, Vizepräsident des Bayerischen Bauernverbandes. Nach einer Gedenkminute für alle verstorbenen Mitglieder und Mitstreiter berichtete der Landesobmann über Aktuelles aus […]

, , ,

Es braucht Spielregeln am Markt

Wir fordern faire Rahmenbedingungen am Markt für Lebensmittel sowie Holz und keinen Populismus auf Kosten der Land- und Forstwirtschaft. Am Beispiel Pflanzenschutz: Wenn man unseren Bauern Hilfsstoffe verbietet, dann muss dies für alle gelten, die ihre Waren in Österreich verkaufen wollen. Es kann nicht sein, dass wir in Österreich nichts verwenden dürfen und die Mitbewerber […]

,

LWK-Wahl in Salzburg

Am 16. Februar 2020 wird die Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Salzburg neu gewählt. „Alle, die mit den Preisen für Milch, Fleisch und Holz nicht zufrieden sind, alle die wegen der Einheitswerterhöhung zu viel Sozialversicherung bezahlen und die die mit der jetzigen Landwirtschaftspolitik nicht zufrieden sind, wählen am 16. Februar 2020 den Unabhängigen Bauernverband UBV.“ Näheres dazu […]

,

Anträge UBV OÖ

Bei der am 12. Dezember 2019 abgehaltenen Vollversammlung der Landwirtschaftskammer OÖ stellte der UBV einen Antrag auf ein Verkaufsverbot für Importprodukte die mit Glyphosat behandelt wurden. Dieser Antrag wurde von allen Kammerräten des Bauernbundes und der SPÖ abgelehnt. Das Protokoll der Vollversammlung folgt. Weitere Anträge … dass bei allen Fällen von Enteignungen und Eigentumsbeschränkungen für […]

,

Neues Team für Salzburg

Am 1. Dezember 2019 fand die Jahreshauptversammlung des UBV Salzburg statt, etwa 60 Mitglieder waren ins Goinstüberl in Kuchl gekommen. Die wichtigsten Themen waren die Neuwahl des Obmannes und seiner Stellvertreter sowie Beratung über die Liste zur LWK-Wahl am 16. Februar 2020. Zu den Vorstellungen der Österreichischen Grünen bei den Regierungsverhandlungen zum Thema Landwirtschaft wollte […]

UBV NÖ kandidiert bei LK-Wahl allein!

Klare Fronten schaffte der UBV Niederösterreich für die nächste Landwirtschaftskammerwahl in NÖ. Der neue Obmann und Spitzenkandidat Herbert Hochwallner stellte mit seinem Führungsteam klar, dass der UBV bei der nächsten Kammerwahl mit niemandem ein Wahlbündnis machen wird. Der Wunsch der Freiheitlichen Bauern nach einer Fortsetzung wurde deutlich abgelehnt. Der UBV tritt damit auf Bezirks- wie […]

, , ,

Auf Bauer – wehr dich

Der in den 1950er Jahren gegründete Allgemeine Österreichische Bauernverband war der Versuch einer „Bauerngewerkschaft“, einer überparteilichen bäuerlichen Standesorganisation. In logischer Konkurrenz zum Bauernbund und den anderen parteipolitischen Organisationen griffen die „Bauernrebellen der Zweiten Republik“ dabei immer wieder zu Demonstrationen und anderen Mitteln des politischen Aktionismus. Noch heute ist der Österreichische Unabhängige Bauernverband in mehreren Landwirtschaftskammern […]