Der Unabhängige Bauernverband (UBV) ist eine parteiunabhängige wie überparteiliche Berufsvertretung von Bäuerinnen und Bauern, der bäuerlichen Jugend sowie der Bauernpensionisten. Wir vom UBV vertreten mit unseren Überlegungen aber auch Unternehmer im vor- und nachgelagerten Bereich der Agrarwirtschaft sowie unsere Partner bei Betriebsmitteln oder sonstigen Themen – vor allem jene Betriebe, die im ländlichen Raum angesiedelt sind. Wir sind ehrenamtliche Funktionäre, machen keine Politik für Parteien, sondern in erster Linie für die Land- und Forstwirtschaft. Wir respektieren die politische Einstellung bzw. Parteizugehörigkeit jedes Einzelnen. Eine parteipolitische Einflussnahme bei beruflichen Entscheidungen ist allerdings im UBV unzulässig. Weil wir überzeugt sind, dass nur berufliche Solidarität über alle Parteigrenzen hinweg zu wirtschaftlichen Erfolgen und gesellschaftlicher Anerkennung führt, engagieren wir uns im UBV.

Von unserem Wirken sind direkt rund 400.000 Menschen, die in der Land- & Forstwirtschaft arbeiten, betroffen. Diese mit ihren Familien sind also bei 3–4 Personen je Haushalt rund 1,5 Mio. Wähler. Sie entscheiden maßgeblich bei Wahlen mit, welcher Weg gegangen werden soll! Wir kämpfen also um bessere Rahmenbedingungen und Spielregeln für eine große Anzahl an Bürgern in unserem Land. Wir gestalten den ländlichen Raum!

Wir laden dich herzlich ein, bei uns mitzutun – als Mitglied, als Förderer oder mit deinem Engagement!

Zum Folder Wesen und Zielsetzung des UBV (20 Downloads)