Der in den 1950er Jahren gegründete Allgemeine Österreichische Bauernverband war der Versuch einer „Bauerngewerkschaft“, einer überparteilichen bäuerlichen Standesorganisation. In logischer Konkurrenz zum Bauernbund und den anderen parteipolitischen Organisationen griffen die „Bauernrebellen der Zweiten Republik“ dabei immer wieder zu Demonstrationen und anderen Mitteln des politischen Aktionismus. Noch heute ist der Österreichische Unabhängige Bauernverband in mehreren Landwirtschaftskammern vertreten.

Ein absolut lesenswertes Buch, die Rezensionen bestätigen dies.

Das Buch ist über den Buchhandel oder online erhältlich.

ISBN 978-3-7020-1206-9
Walter F. Kalina
AUF BAUER – WEHR DICH!
Der Allgemeine Österreichische Bauernverband –
die Agrarrebellen der Zweiten Republik
522 Seiten, 183 Abbildungen, Hardcover
€ 39,90