UBV Landesverbandstag 2018

Der diesjährige UBV-Landesverbandstag fand am 7. Jänner 2018 im Urtlhof in Peuerbach statt. Unsere Kammerräte konnten sich über einen vollen Saal freuen. Als Gastredner durfte Landesobmann KR ÖR Karl Keplinger  Landeshauptmann-Stellvertreter…

Einheitswertsenkung vom BB verhindert

Laut Information von Vizepräsident Manfred Muhr, von der Kärtner Landwirtschaftskammer hat er bei den Regierungsverhandlungen die Herausnahme der öffentlichen Gelder und den zusätzlichen Tierzuschlag beim Einheitswert verlangt, was aber…

Vorsprache wegen Kammerreform

ÖR Karl Keplinger und ÖR Johann Großpötzl sprachen bei LR Birgit Gerstorfer (SP) bezüglich Kammerreform vor. Themen: Wahlrecht und Abschaffung der Kammerobmänner.

EDF Congress 2018 in Santiago de Compostela

ÖR Johann Großpötzl mit dem EDF Präsidenten, dem Engländer Neil Dyson und Xusto Sanchez Varela vom spanischem Bauernverband. 370 Teilnehmer aus 19 europäischen Ländern sowie Teilnehmer aus USA, Kanada und Australien trafen sich von 26.…

Wir müssen GAP wieder ins rechte Lot bringen!

"Keine Politik für Parteien, sondern für unsere Bauern" will der Unabhängige Bauernverband machen. Über konkrete Anliegen des Verbandes sprach top agrar mit Präsident Karl Keplinger. Lesen Sie seine Ausführungen im Detail mit freundlicher…

Klar sagen, was Bauern wollen

Wir sprachen mit Karl Keplinger, Präsident des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV) und Johann Großpötzl, Organisationsreferent des Vereins, darüber, wie die Bauern ihre politischen Ziele erreichen können. Lesen sie das ganze Interview…

UBV-Spitze bei Gen.Sekr. DI Plank

Im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus am Stubenring machte die UBV-Spitze Vorschläge zur neuen GAP, Mercosur und vielen anderen wichtigen Themen. Weitere Details und Forderungen lesen Sie in der nächsten Unabhängigen Bau…

Heuchelei!!!

Zuerst macht der Bauernbund in der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer unsere Anträge lächerlich, redet sie mit abenteuerlichen Argumenten schlecht und lehnt sie anschließend ab. In der nächsten Vollversammlung bringt ihn der Bauernbund…

ÖR KR Keplinger und KR Wimmesberger trafen sich mit Sebastian Kurz

Auch Sebastian Kurz ist von der Gewaltenteilung überzeugt. Das heißt: Auf der einen Seite Parteien und Regierung, auf der anderen Seite Kammern und Verbände. Eine Partei-Vorfeldorganisation kann nicht die Interessen der Bauern vertreten!